4,4L + 4,0L EDC 840

  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 1

danny_e31 antwortete auf das Thema: 4,4L + 4,0L EDC 840

Es ist ja schön, dass du auf die Kettenproblematik hinweist und es stimmt ja, dass sich BMW beim ändern von Dual-Chain auf Single-Chain keinen Gefallen getan hat. Nur darfst du gerne auch die Kirche im Dorf lassen.

Das was zählt sind die realen Motorschäden im Vergleich zu den funktionierenden Motoren.

Nicht ohne Grund wird darauf hingewiesen, auch im E39 Forum die Single-Chain ab 150tkm zu wechseln.

so what? Kette plus Zusatzteile tauschen und weitere 100-150tkm genießen.

Wir X308 Jaguar Fahrer konnten da ein ganz anderes Lied singen. Beim XJR lag es an den Kettenführungsschienen, die gerne brachen, bis nach 3 Anläufen Jaguar endlich eine Version zum Wechsel anbot, die aus Metall und haltbarer ist. Bis zu diesem Zeitpunkt musste jeder XJR Fahrer damit leben, dass er penibel beim Starten seines Motors auf etwaige Rasselgeräusche zu achten hat. Da war keine Latenzzeit mit Ankündigung und "man sollte es mal langsam machen". Und dennoch haben reichlich XJR überlebt und sind noch immer herrlich zu fahren.
#240320

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 330
  • Dank erhalten: 19

Olli_E34 antwortete auf das Thema: 4,4L + 4,0L EDC 840

danny_e31 schrieb: so what? Kette plus Zusatzteile tauschen und weitere 100-150tkm genießen.


Ja freilich, wenn Geld keine Rolex spielt... - meine Armut kotzt mich an... :grinsen1:
Danke aber für die insoweite Zustimmung, dass die M62-Konstruktion wahrhaftig kagge ist. :grinsen1:

danny_e31 schrieb: Wir X308 Jaguar Fahrer konnten da ein ganz anderes Lied singen.


Das ist aber kein Maßstab, jedenfalls nicht meiner bei einem 8er-Kauf.
Mein Maßstab ist im selben Modell der direkte Vorgängermotor. Und eben drum, weil man im E 31 bequem zwischen M60 und M62 wählen kann, weiß ich, was ich wählen würde.
E 39-Fahrer haben da keine Alternative.

Olli
#240321

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 1

danny_e31 antwortete auf das Thema: 4,4L + 4,0L EDC 840

Das es dir sehr wichtig ist, mit Dual-Chain zu fahren, vermute ich, ist nun allgemein angekommen. Und solche Hinweise sind ja immer gut. Für meine Auswahl ist das Getriebe gewichtiger als die Kettenproblematik, da ja bei gewechselter Kette wieder Zuverlässigkeit gegeben ist. Der M62 ist ja kein TFSI Motor :-)

beside that: bei der Argumentation kann natürlich eine Jaguar Motorproblematik Fuß fassen, da es ja um Schadensrisiko ging, was beim X308 V8 weit höher lag und dennoch keine Massen-Motorschäden hervorrufte. Beim M62, nach allen zig Beiträgen die ich zu diesem Motor nun gelesen habe, ist das Schadensrisiko deutlich niedriger, da sich etwaige Schäden hörbar ankündigen. Und wer dann nichts tut, der riskiert eben einen Motorschaden. Ergo: Schadensrisiko deutlich niedriger.

und das Rolex-Argument halte ich für deplatziert, weil es meiner Meinung nach bei Lust-Autos um Hobby und Freude geht und nicht um Status oder Geldbeutel. Wenns danach ginge müsste ja die meisten hier einen 20 Jahre alten Honda fahren, die sehr robuste Motoren bauten.
#240322
Folgende Benutzer bedankten sich: I850

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 330
  • Dank erhalten: 19

Olli_E34 antwortete auf das Thema: 4,4L + 4,0L EDC 840

danny_e31 schrieb: ...da sich etwaige Schäden hörbar ankündigen. Und wer dann nichts tut, der riskiert eben einen Motorschaden.


Aus eigenem Erleben: vom ersten Klappergeräusch bis zum Kettenriss / Motortotalschaden waren´s weniger als 500 km.

danny_e31 schrieb: Beim M62, nach allen zig Beiträgen die ich zu diesem Motor nun gelesen habe, ist das Schadensrisiko deutlich niedriger


Ei jo - und beim M60 ist es abermals niedriger. Mehr schrieb ich doch eigentlich gar nicht. :winken:

Olli
#240323

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 1022
  • Dank erhalten: 19

Larry antwortete auf das Thema: 4,4L + 4,0L EDC 840

danny_e31 schrieb: Für meine Auswahl ist das Getriebe gewichtiger als die Kettenproblematik, ...


Meines bescheidenen Wissens nach haben M60 und M62 beide das ZF-Getriebe "5HP30".
Es unterscheidet sich einzig durch die oben aufgesetzte "Schaltkulisse" mit der Step-Tronic Funktion.

Und ob ich die Gänge nun durch antippen oder durch verschieben des Wählhebels sequenziell durch schalte... Is doch eigentlich egal....
Hauptsache kein 4HP24... :-)

Dieser Beitrag besteht zu 100% aus glücklichen Bytes aus Biohaltung!

Viele Grüße,
Stefan
_______________________________________________________
840Ci, M60B40, ZF 5HP30, BJ 02/95, 155.000 km
#240324

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 330
  • Dank erhalten: 19

Olli_E34 antwortete auf das Thema: 4,4L + 4,0L EDC 840

Larry schrieb: Meines bescheidenen Wissens nach haben M60 und M62 beide das ZF-Getriebe "5HP30".


Meines Wissens gilt M62 = 5HP24, M60 = 5HP30.
Aus 10jährigem Erleben in einem E 38: Steptronic ist Spielkram... und die 5HP24 fühlt sich nudeliger an als die HP30.

Olli
#240325

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 15

CSI Anton antwortete auf das Thema: 4,4L + 4,0L EDC 840

Automat hin oder her, war der ursprüngliche Gedanke nicht einen M62 Schalter mit EDC zu suchen :huh: ? Wobei du bei Automatik sogar 114 gebaute Stück mit EDC finden könntest :mrgreen: .
Anfällig nun hin oder her, die Kisten sind alle schon bald über 20 Jahre und es muss an Instandhaltung und Werterhaltung investiert werden in welchen Bereichen auch immer.
Geld läuft da mehr als genug rein, was aber bei einem Hobby was Spaß macht nicht an erster Stelle steht.
Somit weiterhin viel Spaß bei der Suche und auf das, dass du die richtigen 8er für dich aussuchst :top: .
#240326

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 39
  • Dank erhalten: 1

danny_e31 antwortete auf das Thema: 4,4L + 4,0L EDC 840

Absolut richtig CSI Anton, nur finde ich keinen 4,4L Schalter mit EDC. Was ich Brauchbares/Akzeptables auf dem Kontintent gefunden hatte, waren 3x 4,4L Steptronic mit EDC. Also war die Abwägung ... was kontrastreicher ist, demnach ließ ich die Präferenz M62 Schalter fallen, denn im CSI ist ja Schaltgetriebe drin, aber kein EDC. Den M70 Schalter hatte ich vor X Jahren schon. Und bei 3 M62ern mit EDC ist aktuell die Auswahl größer als unbedingt einen M62 Schalter zu finden mit EDC.

Irgendwann zeitnah will ich ja auch fahren. Da lass ich mir lieber mehr Zeit beim CSI Suchen, angucken, denn da ist reichlich an Angebot da, wenn auch überall verstreut auf dem Kontinent.

M60 bleibt für mich indiskutabel. Das Ziel ist jetzt eingegrenzt, jetzt gehts ans angucken und endlich fahren.
#240327

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • hoerky
  • hoerkys Avatar
  • Offline
  • 8er Spezi
  • 8er Spezi
  • Getriebenotprogramm-Fahrer
  • Beiträge: 5441
  • Dank erhalten: 19

hoerky antwortete auf das Thema: 4,4L + 4,0L EDC 840

Hurra :top: Jetzt hat es auch noch ein Junior-Deathmatch … :rofl:

Hej Leuts: Jeder 8er ist ein schöner 8er. Weil ein 8er :mrgreen:

Und der eigene, egal ob real oder noch in Vorbereitung, ist sowieso
immer der Schönste. Glaubt mir, ich hab auch einen von denen … :toothbrush:

Bis denne, Hoerky

Das Leben ist viel zu kurz um immer vernünftig zu sein !

8-facher Pokalsieger :-)
31-facher Pokal-Überreicher ;-)
E31/M70, 850Ci, EZ 8.93, orientblau
E38/M62, 735i, EZ 9.96, orientblau
Renault Clio Grandtour, EZ 8.17, dezirrot
Hollandfahrrad(wie neu, da kaum benutzt)
#240331
Folgende Benutzer bedankten sich: micha_mz

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: wowbagger

31_0455.jpg