Ruhestrom zu hoch

  • E31-Nuernberg
  • Autor
  • Offline
  • 8er Padawan
  • 8er Padawan
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 0

E31-Nuernberg antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

@ black850i: es ist nur ein kleines Vorschaubild. Im Original kann ich mir Layer für Layer anschauen. Sprich im, drunter und auf der Rückseite vom IC.
Dazu kann ich noch viel tiefer und hochauflösender ins Bild reinzoomen.


@Hobie: ist leider nicht möglich, da die Anlage nicht mobil ist. Selbst wenn man eine mobile Anlage hätte, würde man höchstwahrscheinlich nicht viel erkennen. Um um so viel Metall durchzuleuchten benötigten man eine hohe KV mA Kurve...
im Bild sind dann Feinheiten überstrahlt.
#242076

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • E31-Nuernberg
  • Autor
  • Offline
  • 8er Padawan
  • 8er Padawan
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 0

E31-Nuernberg antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Hatte etwas Zeit am letzen Wochenende und die mit Strommessen im Auto verbracht.

Ich glaube das mein Problem im weitesten sinne etwas rund um die Scheibenwischeranlage zu tun hat.
Genauer der Anpressdruck Motor oder auch ADV genannt. Läuft hier irgend etwas schief (Anpressdruck wird nicht erreicht oder kann nicht vom General Modul ausgelesen werden), fließt ein Strom über die Relais der Wischer bzw des ADV Relais. Die Relaisbox A5 ist aktiv und somit kann das Auto nicht "einschlafen".
In anderen BMW 8er Foren quer durch die Welt habe ich mehrmals gelesen das nach umcodieren auf USA-Modell die Autos wieder einschlafen (ohne genaue Erklärung dazu).
Habe irgendwo gelesen das die USA Modelle kein ADV System verbaut haben, dies würde dann auch wieder erklären warum der Feher auf einmal weg ist (wird eben nicht mehr ausgewertet).

Fragen:
- Hatte schon jemand ein defektes ADV bzw eins ausgetauscht?
- Kann das sein das man überhaupt keine Chance ranzukommen dazu hat ohne die ganze Scheibenwischermechanik auszubauen?
- Kann evtl. einer der auch ein Stromproblem hat ein Steuergerät auf USA umprogramieren oder evtl die ADV Funktion
ausschalten um meine Theorie zu verifizieren?
#242132

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 71
  • Dank erhalten: 6

Hobie antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

So, hab da vor einiger Zeit etwas zusammengewürfelt.
Die "Technisch Versierten" mögens bitte überprüfen und korrigieren.

"Anpreßdruckmotor" kann man extern ansteuern über den Relaissteckplatz ...
auf eigene Gefahr und ohne Gewehrleistung ... oder "Ohm" messen oder oder ....
... Ist das Relais warm? Läuft der ADV-Motor? Vieviel Strom zieht er? ...

Warum muß auf der ADV überhaupt Dauerplus sein?
Tötet bei einem kleinen Ruhestromfehler schlimmstenfalls auch noch beide Batterien ...
Dient das zur Maximierung der "Werkstattkosten"? Komisch, komisch???



Viele Grüße
Hubert
#242133
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • E31-Nuernberg
  • Autor
  • Offline
  • 8er Padawan
  • 8er Padawan
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 0

E31-Nuernberg antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Das Schaltbild kenn ich.

Soweit ist alles Ok. Ja das K12 (DRM-2 Relais ist warm), über die Sicherung F9 fliest also Strom.

Wenn ich das Schaltbild richtig interpretiere besteht das DRM-2 eigentlich aus zwei Relais in einem Gehäuse.
Wenn ein Relais anzieht, zieht auch das zweite Relais an um den Motor zu schützen.
Fährt das Fahrzeug schneller als 12kmh fallen die Relais wieder ab.

Pin 9 vom ADV Motor wird vom Generalmodul (Eingang Pin 20) überwacht.
Pin 6 und 9 von K12 gehen zum Relaismodul (A5) laut Schaltbild wird dort das Signal über Transistoren auf Masse gezogen
Pin 7 vom K12 ist wieder mit Generalmodul verbunden (Eingang bzw Ausgang Pin 15).


Die Funktion ist mir an der Stelle nicht ganz klar. Laut Schaltbild schaut es so aus, als ob ein Dauerplus über einen Messwiederstand mit dem Relais Pin 7 verbunden ist.
#242134

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • E31-Nuernberg
  • Autor
  • Offline
  • 8er Padawan
  • 8er Padawan
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 0

E31-Nuernberg antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Habe jetzt mal auf die schnelle das Relais K12 ausgebaut und getestet.

Wenn ich an Pin 4 12V anlege (Pin 8 an Masse) zieht keins der Relais an.
12V an Pin 7 ändert diesen Zustand auch nicht.

Intresant ist... wenn ich entweder Pin 6 oder Pin 9 an Masse lege.
Pin 6 an Masse- im K12 zieht eins der beiden Relais an Pin 9 an Masse das andere.
Beide an Masse- beide ziehen.

Fazit: über das K12 fliest nur Strom wenn an Pin 6 oder Pin 9 an Masse anliegen (Relaismodul A5)

Frage: was steuert das Relaismodul A5 an Pin17 und Pin18 ???
#242135

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • E31-Nuernberg
  • Autor
  • Offline
  • 8er Padawan
  • 8er Padawan
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 0

E31-Nuernberg antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

weitere Erkenntnis:

Da sich das Gehäuse von K12 öffnen lässt, habe ich es mal im offenen Zustand im Auto betrieben um zu sehen was die Relais so machen.
Sobald ich die Batterien anschließe, ziehen sofort beide Relais an (sprich Strom fließt über die Sicherung F9) Also Pin 9 und 6 von K12 werden vom Relaismodul A5 auf Masse gezogen!
Da beide Relais gezogen sind, bekommt der ADV Motor keinen Strom
Ein Relais einzeln aktiv sollte den Druck erhöhen, das andere einzeln aktiv den Druck senken.

Die Frage ist: Warum verhält sich das Relaimodul A5 so?
#242137

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • E31-Nuernberg
  • Autor
  • Offline
  • 8er Padawan
  • 8er Padawan
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 0

E31-Nuernberg antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

:dry:
#242140

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Pusches
  • Puschess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Im Auftrag des 8ers unterwegs ...
  • Beiträge: 7550
  • Dank erhalten: 62

Pusches antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Die gängige Antwort ist, weil Bauteile altern und dadurch defekte oder zumindest Temperaturbedingte Ausfallerscheinungen auftreten.
Das ist nach 25-30 Jahren normal und erst recht wenn das Fahrzeug aus einem Heißland kommt.

Also ist das Relaismodul defekt und muss repariert oder ersetzt werden ...
www.pusches.de/index.php/teile-nach-kate...n/product/view/1/156

/// BMW 850CSi mit doppel AHK, 850CSi Gasbomber, 850CSi
840Ci Japan individualselektion, 2 x 850i bordeaurot, 850i AC-Schnitzer
BMW X5 e70LCI Xdrive 5.0, verbeultes 325i Cabrio, 316iG Kompakt
#242142

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • E31-Nuernberg
  • Autor
  • Offline
  • 8er Padawan
  • 8er Padawan
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 0

E31-Nuernberg antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Problem eindeutig gefunden :woohoo: und gelöst :devilchilli
#242150

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Pusches
  • Puschess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Im Auftrag des 8ers unterwegs ...
  • Beiträge: 7550
  • Dank erhalten: 62

Pusches antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Ja, dann kannst du ja auch verraten was es war ! :winken:

/// BMW 850CSi mit doppel AHK, 850CSi Gasbomber, 850CSi
840Ci Japan individualselektion, 2 x 850i bordeaurot, 850i AC-Schnitzer
BMW X5 e70LCI Xdrive 5.0, verbeultes 325i Cabrio, 316iG Kompakt
#242151

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • E31-Nuernberg
  • Autor
  • Offline
  • 8er Padawan
  • 8er Padawan
  • Beiträge: 22
  • Dank erhalten: 0

E31-Nuernberg antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Nachdem ich den Fehler auf das Relaismodul A5 eindeutig eingrenzen konnte, habe ich die Platine mal durchleuchtet und versucht mir einen Stromlaufplan der Schaltung zu machen....
Um das hier abzukürzen.... ich glaube verstanden zu haben was sich die Entwickler dabei gedacht haben. Sie verwendeten wie in den 80er und Anfang der 90er Jahre SMD Darlingtontransistoren in einem SO16 Gehäuse.
Und genau diese verursachen jetzt in den Steuergeräten die Probleme. Nach dem Austausch funktioniert das Modul wieder wie es soll und der 8er geht pünktlich nach rund 15 Minuten wieder schlafen :grinsen1:
#242152

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • black850i
  • Offline
  • 8er Workaholic
  • 8er Workaholic
  • 850i 02/91
  • Beiträge: 283
  • Dank erhalten: 43

black850i antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Wieso es ausgerechnet Darlington-Transistoren seitens BMW sein mussten erschließt sich mir nicht.

Weder sind die Ströme hier so hoch noch besteht der Bedarf eines besonders niedrigen Steuerstromes auf Seiten der Transistor-Basis.

Jedenfalls Glückwunsch dass das Ding wieder läuft, das ist schließlich die Hauptsache! :top:

Viele Grüße
Johannes
- - - - - - - - - - - -
- Überprüfung und Instandsetzung von M70, S70, M73 Luftmassenmessern
- Abdeckung für die CSI Abschleppöse / Nachfertigung
- Einsätze als Ersatz für den Aschenbecher
- Labor-8er zum Codieren, Diagnose und Versuche
#242153

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thunderlips
  • Thunderlipss Avatar
  • Offline
  • 8er Comoholic
  • 8er Comoholic
  • Sach ma einer bescheid ...
  • Beiträge: 126
  • Dank erhalten: 14

Thunderlips antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Hallo E31-Nuernberg,

kannst Du mir bitte erklären wo das Relaismodul A5 steckt/sitzt?

Blick es nicht wo das sein soll.

Sitzt das in der Nähe von K12 oder in K12 selber?

Danke

Grüße
Niclas

___________________________________________
840Ci M-Individual Japan Edition, M62B44, ZF 5HP30, Bj. 06/1996
#242384

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 117
  • Dank erhalten: 0

Wolfgang antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Im Schweller auf der Fahrerseite.
Aber das Modul hat nichts mit dem Einschlafen der Steuergeräte zu tun.
Das Relaismodul wird nur vom Grundmodul aus gesteuert.

Der Fall dass die Treibertransistoren zum Anpressdruckrelais
und zum Beispiel die von den Wasserpumpen defekt sind ist ein Alterungsproblem.
Übrigens habe ich in dem ganzen Modul noch keinen einzigen Darligton gesehen.
Nur standard smd Transistoren
#242385

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • black850i
  • Offline
  • 8er Workaholic
  • 8er Workaholic
  • 850i 02/91
  • Beiträge: 283
  • Dank erhalten: 43

black850i antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Wolfgang schrieb: Im Schweller auf der Fahrerseite.
Aber das Modul hat nichts mit dem Einschlafen der Steuergeräte zu tun.
Das Relaismodul wird nur vom Grundmodul aus gesteuert.

Der Fall dass die Treibertransistoren zum Anpressdruckrelais
und zum Beispiel die von den Wasserpumpen defekt sind ist ein Alterungsproblem.
Übrigens habe ich in dem ganzen Modul noch keinen einzigen Darligton gesehen.
Nur standard smd Transistoren


Er fragte aber nicht nach dem Hauptrelaismodul (RM-1) sondern nach dem Relaismodul A5, dieses sitzt bestimmt nicht im Schweller.

Viele Grüße
Johannes
- - - - - - - - - - - -
- Überprüfung und Instandsetzung von M70, S70, M73 Luftmassenmessern
- Abdeckung für die CSI Abschleppöse / Nachfertigung
- Einsätze als Ersatz für den Aschenbecher
- Labor-8er zum Codieren, Diagnose und Versuche
#242386

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Pusches
  • Puschess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Im Auftrag des 8ers unterwegs ...
  • Beiträge: 7550
  • Dank erhalten: 62

Pusches antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Das Stimmt so nicht ganz.
Das sollte hinter dem Lautsprecher auf der Fahrerseite sitzen.
In so einem beigen Kunstoffhalter. SAGT der Schaltplan.
Dort gibt es aber nur den Locksensor und in den älteren Fahrzeugen die Steuerung für die Servotronik.

ABER !
Dort gibt es kein Relaismodul A5. Wäre mir schon aufgefallen. A5 ist Bestandteil des Relaismodules RM1 !
Das Relais vom Anpressdruck wird tatsächlich vom RM1 angesteuert.

Es Gibt noch das Relaismodul A15, dies ist aber nur vorhanden wenn eine Standlüftung verbaut ist und befindet sich unter dem Armaturenbrett über dem Hanschuhfach. Das war es dann mir Relaismodulen im 8er...

PS: der Wolfgang Post vorher war von mir, war leider falsch angemeldet ....:woohoo:

/// BMW 850CSi mit doppel AHK, 850CSi Gasbomber, 850CSi
840Ci Japan individualselektion, 2 x 850i bordeaurot, 850i AC-Schnitzer
BMW X5 e70LCI Xdrive 5.0, verbeultes 325i Cabrio, 316iG Kompakt
#242387

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thunderlips
  • Thunderlipss Avatar
  • Offline
  • 8er Comoholic
  • 8er Comoholic
  • Sach ma einer bescheid ...
  • Beiträge: 126
  • Dank erhalten: 14

Thunderlips antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Danke für die Antworten :top:

Grüße
Niclas

___________________________________________
840Ci M-Individual Japan Edition, M62B44, ZF 5HP30, Bj. 06/1996
#242388

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thunderlips
  • Thunderlipss Avatar
  • Offline
  • 8er Comoholic
  • 8er Comoholic
  • Sach ma einer bescheid ...
  • Beiträge: 126
  • Dank erhalten: 14

Thunderlips antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Das passt grad in das Thema rein.

Hab was interessantes festgestellt.

Wenn der Stecker vom Wischermotor nicht am Kabelbaum angeschlossen ist (Rundstecker beim Heizungsventil), dann geht der 8er, zumindest meiner, nicht mehr in den Ruhemodus. Also Kofferraumlicht ist nach ca. 16min immer noch an und die Leuchte am Wählhebel der Automatik leuchtet auch dauerhaft.
Sobald der Wischermotor wieder am Kabelbaum vom 8er angeschlossen ist, geht mein 8er wie gewohnt nach ca. 16min wieder in den Ruhemodus.

Meine Frage lautet:

Ist das so gewollt von BMW?

Also wenn nicht alle Komponenten miteinander vernetzt sind, dass der Ruhemodus nicht mehr geht, weil die Elektronik erkennt, dass was nicht angeschlossen ist?

Grüße
Niclas

___________________________________________
840Ci M-Individual Japan Edition, M62B44, ZF 5HP30, Bj. 06/1996
#242392

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Pusches
  • Puschess Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Im Auftrag des 8ers unterwegs ...
  • Beiträge: 7550
  • Dank erhalten: 62

Pusches antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Das Grundmodul prüft permanent bestimmte Zustände ab. Natürlich ist es möglich dass ein bestimmter Zustand die Abschaltzeit verlängert. Es gibt möglicherweise eine zweite Zeitspanne bei welcher sich die Module schlafen legen. Ich meine es wären etwas über 30 Minuten. Ist aber abhängig von der Softwareversion des Grundmoduls. Zumindest war das beim 840er bei einer Fehlersuche so.

/// BMW 850CSi mit doppel AHK, 850CSi Gasbomber, 850CSi
840Ci Japan individualselektion, 2 x 850i bordeaurot, 850i AC-Schnitzer
BMW X5 e70LCI Xdrive 5.0, verbeultes 325i Cabrio, 316iG Kompakt
#242395

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Thunderlips
  • Thunderlipss Avatar
  • Offline
  • 8er Comoholic
  • 8er Comoholic
  • Sach ma einer bescheid ...
  • Beiträge: 126
  • Dank erhalten: 14

Thunderlips antwortete auf das Thema: Ruhestrom zu hoch

Danke Ralf

Grüße
Niclas

___________________________________________
840Ci M-Individual Japan Edition, M62B44, ZF 5HP30, Bj. 06/1996
#242396

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: wowbagger

32_0294.jpg